Drehtag 22 – Selbstgespräche | The movie-goofs

Drehtag 22 – Selbstgespräche

Es ist schon erstaunlich, welche Ruhe man Montags um 22:00 vor dem Wahrzeichen der Stadt Chemnitz haben kann. Nur ein paar Touristen auf Nachttour und ein paar Skater schauten kurz vorbei. “Ne, das ist Mist hier, da müssen wir später nochmal kommen, wenn diese Scheinwerfer weg sind” Pff! Hier entsteht Kunst, ihr Banausen!

Nach dem emotionalen Tiefpunkt im Film läuft Daniel traurig nach Hause, als er von einem alten Mann angesprochen wird. Diese Szene stand gestern auf dem Plan und so bauten wir uns Abends um 10 vor dem Nischel auf, der über 7 Meter hohen Büste von Kommunisten-Übervater Karl Marx.

Samstag geht es weiter, dann steht eine der beklopptesten Szenen an, die wir je gedreht haben. Für heute gibt es aber noch ein paar hübsche Fotos:

Für größere Version – Bild anklicken

Einen Kommentar schreiben

*