Okt 2010 15

Endlich wieder ein Drehtag. Ich hoffe dass der anstrengende, aber sehr geile Drehtag den Anfang einer etwas dichteren Produktionsphase eingeläutet hat. Zum ersten Mal haben wir zusammen mit Anna Kirchner gedreht. Eine Kommilitonin von mir, die ich beim Hochschultheater kennen gelernt hatte und die mich bei einem Interview für Medien-Mittweida um eine Rolle bat. Die Entscheidung, ihr die viertgrößte Rolle zu geben, werden wir nicht bereuen. Textsicher und souverän gab sie die neue Polizeichefin. Aus Angst, es hier mit Vollprofis zu tun zu haben, hatte sie ihren Text fast fehlerfrei intus. Michael Balzer gab wie immer seinen Standartspruch “Das wird mir hier alles zu professionell” zum Besten. Er spielte zwar nicht so textsicher wie Anna, konnte sich aber dank der guten Gegenseite zu einem super Schauspiel hinreißen lassen. Wir jetzt vier weitere Seiten Drehbuch abgearbeitet und sehen langsam erste Erfolge. Auch ich konnte mal wieder vor die Kamera. In einem kleinen Cameo ließ ich mich ebenfalls von Anna rund machen.
Bei der Partnerfrage für Scott Hitter scheinen wir ebenfalls eine geeignete Person gefunden zu haben. Jetzt wird’s spannend.

Einen Kommentar schreiben

*