Sep 2012 25

Gute Nachrichten erreichten uns heute aus dem tiefsten Westen: Zwei Donuts schlagen zurück wird auf dem 8. INDIGO Filmfest im Saarland gezeigt. Dies ist unsere zweite Festival-Vorführung mit den Donuts. Nachdem wir bereits im Mai bei der Werkstatt der jungen Filmszene zu den Publikumslieblingen gehörten, hoffen wir natürlich auch diesmal auf ein begeistertes Publikum.

Das INDIGO findet am 12. und 13. Oktober in Bardenbach statt. Hier gehts zum Programm: Website

Mai 2012 29

Pfingsten fand sie endlich statt: Die 47. Werkstatt der jungen Filmszene. Voller Vorfreude stiegen wir in den Partybus und fuhren nach Wiesbaden. Was würde uns erwarten? Kulturschock im Herzen Deutschlands? Ausgestattet mit jeder Menge guter Laune begann das Wochenende mit gemischten Gefühlen für mich: Die meisten Filme dort (immerhin um die 80) waren den Donuts technisch überlegen. Wie würde das Publikum dann Sonntag Abend auf uns reagieren? Doch die Angst war so unbegründet wie ein Oscar für Uwe Boll, denn der Film kam so gut an, dass ich mich selbst schon fragte, ob wir den Selben geschaut hatten. Als Macher konnte ich mal wieder nicht loslassen und analysierte meinen Film in jeder Szene, schrieb im Kopf das Drehbuch um. Mein Herz schlug zu Beginn im Takt der Eröffnungsmusik des Films und beruhigte sich zunehmend: Szenenapplaus, lautes Gelächter, weinende Augen – Unser Film schlug ein, wie kaum ein Anderer. Als einer der wenigen Filme im Programm die komplett ohne Fördermittel von Filmförderungen, Schulen, etc., entstanden, sind wir mal wieder umso stolzer, dass wir das ganze durchgezogen haben. Den technischen Rückstand haben wir bereits bei unserem aktuellen Projekt fast aufgeholt und werden diesen auch bald präsentieren können.

Wir haben massig nette Leute kennen gelernt und planen bereits Filmprojekte mit sechs anderen Filmemachern. Das Festival war wie eine Klassenfahrt für uns und die meisten Anwesenden. Die folgenden Fotos können das wohl am besten beschreiben. Eins steht jedenfalls jetzt schon fest: Nächstes Jahr wollen wir wieder dabei sein!

Für größere Version – Bild anklicken

Apr 2012 05

Alljährlich findet in Wiesbaden die Filmwerkstatt der Jungen Filmszene statt. Dieses Jahr gibt es sogar einen Film von über einer Stunde zu sehen: “Zwei Donuts schlagen zurück” steht im Programm und ist damit mehr als doppelt so lang, wie der zweitlängste Film des Festivals. Wir freuden uns sehr über die Vorführung und sind gespannt auf die Reaktionen der Zuschauer. Die Indy-Filmer aus dem Erzgebirge laufen im hessischen Wiesbaden.

Alle Infos zum Programm und zur Werkstatt findet ihr auf der Website: 47. Werkstatt der Jungen Filmszene

Okt 2011 20

Gestern schlugen die zwei Donuts in Mittweida zurück! Vor rund einhundert Gästen wurde die zweite Vorführung des Films gefeiert – Eine Gästezahl die alle Erwartungen sprengte. Waren zur offiziellen Premiere noch weniger Gäste als erwartet gekommen, wurden es diesmal mehr. Schade eigentlich, weil der Vorführungssaal an der Hochschule ja nicht die technischen Bedingungen bietet wie das Clubkino Siegmar. Dennoch kam der Film auch in schlechterer Bild- & Tonqualität sehr gut an. Zwei Gäste belohnten unser Werk sogar mit stehenden Ovationen.

Wenn ihr euch jetzt selbst von dem Resultat überzeugen wollt, dann könnt ihr sofort zugreifen: DVDs und Blu-rays stehen bereit zur Verschiffung!

Okt 2011 18

Danny Golebiewski erschuf für den zweiten Teil der Trilogie das Donuts-Thema. Für den dritten Teil verpasste er dem ganzen einen moderneren Touch. Rockiger, Dynamischer und passender zum neuen Film. Bald kommen noch mehr Tracks online, auch von anderen Filmen. Bis dahin aber erst einmal viel Spaß mit dem ersten Stück.

Ending Credits by the movie-goofs

Okt 2011 04

Eineinhalb Jahre Arbeit fanden am 1. Oktober seinen Abschluss. Dazu kehrten wir nach Chemnitz zurück. Im Clubkino Siegmar hatten wir bereits die Premiere von “Gefährliche Irrtümer” gefeiert. Mit 68 Gästen blieben wir zwar weit unter unseren Erwartungen zurück, jedoch tat das der Stimmung keinen Abbruch. Leider kehrte uns diesmal auch unser Stamm-Fotograph den Rücken, sodass wir nur sehr wenige Fotos haben:
Für größere, vollständige Version – Bild anklicken

Der Film kam erwartungsgemäß gut an und wird voraussichtlich zwei Wochen eine weitere Vorfühung in Mittweida haben.

Sep 2011 27

Noch vier Tage bis zur Premiere! Obwohl es mal wieder knapp wurde, knapper als je zuvor, scheint alles gesichert zu sein. Als letzte Veröffentlichung vor der Vorführung gibt es hier noch die letzten Poster zu sehen. Sieben Plakate sind es letztendlich geworden – Die Poster-Serie zu “Zwei Donuts schlagen zurück”.

Für die Plakatserie zum Film wurden bekannte Filmposter parodiert.
Für größere Version – Bild anklicken

Sep 2011 19

In nicht ganz zwei Wochen ist es so weit! “Zwei Donuts schlagen zurück” feiert am 1. Oktober, 13:00 im Clubkino Siegmar in Chemnitz seine Premiere. Hier gibt es noch ein paar letzte Bilder aus dem Film. Alle bereits früher veröfffentlichten Bilder sind zudem in der finalen Farbgebung zu sehen.

Sep 2011 11

Heute fand sie endlich statt: Die interne Premiere von “Zwei Donuts schlagen zurück”. Die letzten Tage hatte ich außer mit den lebenserhaltenden Maßnahmen ausschließlich mit dem Film verbracht. Dass noch viel zu tun ist, stand bereits vor der Premiere fest, da ich nicht alles geschafft hatte und auch Danny nur einen Bruchteil der Musik bereits fertig hat. Dennoch wollten wir zu dritt (Danny, Michael, Robin) schauen, wie das neue Werk aussehen könnte. Letzten Endes fiel die Kritik geringer aus, als noch bei Gefährliche Irrtümer. Die Kritikpunkte waren fast durchweg sehr kleine Details und werden in den folgenden drei Wochen bis zur Premiere noch behoben werden. Es wird stressig, aber machbar. Fehler im Tonschnitt, falsche oder fehlende Soundeffekte, teilweise Unstimmigkeiten in der Farbkorrektur, Änderungen am Schnitt und auch das eventuelle entfernen eines Gags standen zur Diskussion.

Trotz der Arbeit die noch folgt: Fest steht bereits jetzt, dass der Film einen weiteren großen Sprung bedeutet. Die Verbesserungen sind in allen Bereichen allgegenwärtig, besonders sichtbar bei den neuen Schauspielern, der Farbkorrektur und dem besseren Ton. Damit werden wir uns keinesfalls verstecken müssen.

Aug 2011 31

Dass ich das noch erleben darf: Nach über einem Jahr Dreharbeiten fand heute Abend der letzte Dreh zum Film statt. Auf dem Plan stand sogar nur eine einzige Einstellung. Ich bin sozusagen 20 km gefahren, um einen Müllsack aus dem Fenster zu werfen. Letzte Woche hatten wir bereits alle Nachdrehs und einen letzten Gag für den Film gedreht, leider war es dann noch zu hell für die allerletzte Einstellung im Plan.

Damit schließt sich zumindest Drehtechnisch das Kapitel “Zwei Donuts”. Seit am 6. August 2008 zum ersten Mal die Kameras für “Zwei Donuts und ein Todesfall” liefen, beschäftigte uns die Trilogie, die nie eine sein sollte. Zu Beginn war “Zwei Donuts und ein Todesfall” ein einzelner Film gedacht. “Zwei Donuts und noch ein Todesfall” war ebenfalls noch bis zum Premierentag als Abschluss der Reihe geplant. Doch auch da begann bereits parallel zur Produktion von “Gefährliche Irrtümer” die Drehbucharbeit. Und heute, nach über einem Jahr Dreharbeiten und 25 Drehtagen ist der Film endlich im Kasten. Die Post-Pro ist, zumindest in Bild und Sprache, fast fertig, nur die Umgebungsgeräusche und die Musik fehlen noch zu großen Teilen in ihren finalen Versionen. Die Premiere kann also kommen. Unser größtes Projekt überhaupt, welches so gebeutelt wurde, ist auf der Zielgeraden angekommen. Erleichterung und Stolz sind die wohl passendsten Begriffe für unser heutiges Empfinden.

In den nächsten Wochen gibt es noch ein paar Bilder aus dem Film, sowie einen letzten Charakter-Teaser. In viereinhalb Wochen ist es dann soweit.